Schiedel Kundendienst

Neue Heizung? Sicherheit, Unabhängigkeit, Wirtschaftlichkeit, Wohlbefinden, sind nur einige wenige Gründe, um sich für eine neue Heizung zu entscheiden. Wer bereits ein Kaminfeuer oder einen Kachelofen hat, mag auf diese nie mehr verzichten. Ein zusätzlicher Kamin, Kachelofen oder Holzofen erzeugt im Störfall ausreichend Grundwärme. Wer Unabhängigkeit schätzt, hält sich alle Freiheiten für die Art der Wärmeerzeugung offen.

Aber auch wenn der schon lange bestehende Kamin / Rauchfang Schäden aufweist ist eine Kaminsanierung angesagt! Mit Schiedel haben Sie die langjährigen Profis für Kaminsanierung direkt an der Hand und wir sind vorort bei Ihnen.

Kundendienst

Unsere Begeisterung für ihre Zukunft!

Kundendienst

Soviel ist sicher. Schiedel garantiert für seine Kaminsanierungssysteme bis zu 30 Jahre – mit Garantie!

Ab dem Kaufdatum garantiert Schiedel während der Garantiezeit (je nach System) die Funktionstauglichkeit im Sinne von:

  • Säurebeständigkeit
  • Ausbrennsicherheit oder Feuchteunempfindlichkeit (auch nach gewolltem oder ungewolltem Ausbrennen der Abgasanlage)
  • Diese Garantie erstreckt sich auch auf den Einsatz mit Brennwertgeräten (Gas, Öl).Sollte dennoch etwas passieren, melden sie sich bei uns. Wir finden Lösungen!

Unsere Leistungen

Unser Kundendienst bietet unter anderem folgende Leistungen:

  • Einweisungen
  • Kaminüberprüfungen
  • Dichtheitsprüfungen mit Messgerät
  • Diverse Anschlüsse herstellen
  • Austausch von Putztüren,….
  • Anschlüsse verschließen
  • Einbau von KINGFIRE Ofeneinsätzen
  • Austausch von Abdeckplatten
  • uvm.,……
Kundendienst

Nehmen sie Kontakt auf mit uns!

Kundendienst

Schiedel Kundendienst

Kundendienstleitung: Markus Metz

T+43 (0)50 6161 100

F+43 (0)50 6161 111

skd.at@schiedel.com

Kundendienst

Schiedel Anwendungstechnik 

Martin Messing

T+43 (0)50 6161 176

F+43 (0)50 6161 8176

martin.messing@schiedel.com

Kundendienst

Schiedel Anwendungstechnik

Klaus Humer

T+43 (0)50 6161 172

F+43 (0)50 6161 8172

klaus.humer@schiedel.com

Kundendienst

Schiedel Kundencenter

 

T+43 (0)50 6161

F+43 (0)50 6161 444

bestellung.at@schiedel.com

Unsere Begeisterung für ihre Zukunft!

Ofensysteme

Unsere Ofensysteme sind auf dem neuesten Stand der Technik. Egal, ob unsere SIRIUS-Produktlinie oder unser in einen Schacht integriertes KINGFIRE-Designofensystem – wir achten immer auf eine CO2-neutrale Verbrennung. Darüber hinaus bieten unsere Ofensysteme weitere Vorteile wie:

  • In das Abgassystem integrierter Kamin zur effizienten Nutzung Wohnraumfläche
  • Höchste Funktionalität: Betrieb mit kontrollierter Wohnraumlüftung
  • CO2-neutrale Verbrennung: die Nutzung des KINGFIRE erfolgt ausschließlich mit Holzstämmen oder Holzbriketts mit CO2-neutraler Verbrennung
Kundendienst

Strategische Ziele bis 2030

Schiedel ist schon immer sehr bemüht mit verschiedenen Aktivitäten seinen ökologischen Fussabdruck zu verbesseren. Seit 2019 haben wir nun mit unsere unternehmensweiten Initative „Going Green“ einen neuen konsolidierten Masstab gesetzt, der einzigartig in der Branche ist.

Aber auch schon vor 2019 haben wir in allen Bereichen verschiedene Aktivitäten unternommen, die unsere Umwelt schützen und schonen sollten. Im Bereich „Industrie“ haben wir z.B. den Zementanteil durch eine neue Matriallösung drastisch reduziert und so optimiert, dass wir 3600 Tonnen Zement einsparen und auch unsere CO2-Emissionen reduzieren konnten. In unseren Fabriken haben wir durch den Wechsel mit LED Beleuchtungen die benötigte Energie drastisch einsparen können. Weitere Beispiele gibt es im Bereich „Einkauf und Logistik“ indem wir sehr stark in Gebäudedämmungen und neue energieeffiziente Maschinen investiert haben.

 

Unsere neuen, strategischen Ziele sind aber noch um einiges ambitionierter:

des Energieverbrauchs
im Vergleich
zum Jahr 2019

(Berechnung auf Basis des
Gesamtenergieverbrauchs)

Anteil von
erneuerbaren Energien
zu konventionellen Energiequellen
soll erhöht werden

(insgesamt)

CO2 Emissionen im
Vergleich zum Jahr 2019

(abhängig von allen Bereichen der
Wertschöpfungskette inkl. Lieferant +
Materialien, Rohmaterial …)

Abfall im Vergleich
zum Jahr 2019

(Null Einweg-Plastik; Keine Deponieabfälle;
Eingehender Abfall, Prozessabfall,
Ausgehender Abfall)

Wir folgen den 4R-Prinzipien

REDUZIEREN: Wir verbrauchen weniger
Ressourcen und reduzieren die Abfallmenge.

WIEDERVERWENDEN: Bevor wir
entsorgen, finden wir Möglichkeiten, die
Materialien wieder zu verwenden.

RECYCLEN: Um die Verschwendung
potenziell nützlicher Materialien zu
vermeiden, versuchen wir, Abfallstoffe für die
Herstellung neuer Produkte zu verwenden.

VERWEIGERN: Wir akzeptieren keine
schädlichen Materialien.