Schiedel HP 5000

Die hochdruckdichte Abgasleitung

HP 5000 eigenet sich perfekt für alle industrielle und gewerbliche Abgas-Anwendungen bis zu einem Überdruck von 5.000 Pa! Gemäß der europäischen Normung ist es für Temperaturen im Dauerbetrieb bis 600 °C geprüft und zertifiziert. Die geniale Verbindungstechnik ist durch vorinstallierte Spezial-Dichtungen und speziellen V-förmigen Klemmbändern gewährleistet.

HP 5000

Vorteile

Hochdruckdicht
  • Multifunktionales, druckdichtes Hochtemperatur-Abgassystem
  • Über- und Unterdruckdicht bis 5000 Pascal
Extrem temperaturbeständig

Für Temperaturen bis 600 °C im Dauerbetrieb – ausbrenngeprüft mit 1000 °C

Multifunktional

BHKWs, Notstromaggregate, Heizkessel, Schmiedeessen, Prozesswärme
Einfache Montage – keine Schweißarbeiten vor Ort erforderlich

Rauchabsauganlagen oder mechanische Rauchabzugsysteme
Geringes Gewicht, einfache Dämmung, kleine Querschnitte, höhere Effizienz

Küchenabluftsysteme in der Gastronomie
Keine Gefahren durch verflüssigtes, austretendes Fett im Brandfall, temperaturbeständig

Einwandig oder doppelwandig

Die einzelnen Systemkomponenten gibt es in einwandiger oder doppelwandiger Bauweise. Doppelwandig wahlweise mit 25 oder 50 mm Wärmedämmung.

Beim doppelwandigen HP wird der Außenmantel zusätzlich mit einem äußeren, breiten Klemmband gesichert.

Kondensatdicht
Vielseitig
  • in 14 Durchmessern von 130 bis 700 mm lieferbar
  • Mit 25 mm Isolierung (auf Wunsch mit 50 mm erhältlich)
Grosse Stabilität

Große Stabilität hinsichtlich mechanischer Belastungen wie z. B. Schwingungen. Kein“Durchhängen“ der Leitung.

Thermische Ausdehnung und Vibrationen

Die Thermische Ausdehnung wird vom Kompensator aufgenommen.

Die kraftschlüssigen Verbindungen machen das HP 5000 System resistent gegen Schwingungen und Vibrationen durch Motoren oder BHKW`s

Einfache Montage

Montage einer doppelwandigen HP 5000-Abgasleitung an der Außenwand

Einfache Montage durch Flansch-, Steckkupplung und V-Klemmband.

Die doppelwandige HP 5000 Abgasanlage wurde hier auf einer Wandkonsole aufgebaut.

Die statischen Lasten werden in die Gebäudewand abgeleitet und es muss kein Fundament erstellt werden.

Montage einer doppelwandigen HP 5000 – Abgasanlage auf einer Wandkonsole an der Außenwand.

Die Ausführung der Anschlussleitung vom Gerät zum Schacht erfolgt hier in einwandiger HP 5000 Ausführung.

Die Verbindung der einzelnen Komponenten ist noch einfacher als bei der Doppelwand Ausführung. Hier ist zur Fixierung nur das V-Klemmband zu montieren.

Montage einer einwandigen Abgasleitung als Nachrüstung in einem Schacht

Die Ausführung der Anschlussleitungvom Gerät zum Schacht erfolgt hierin einwandiger HP 5000 Ausführung.

Die Verbindung der einzelnen Komponentenist noch einfacher als bei der DoppelwandAusführung. Hier ist zur Fixierung nur dasV-Klemmband zu montieren.

Sicherheit auf der Baustelle

Keine Schneid- und Schweißarbeiten vor Ort erforderlich

Technische Daten

Leistungsmerkmale: T600 W V2 L50100 H1 G 75
Betriebsweise: Überdruck bis 5000 Pa
Brennstoff: Öl, Gas, Festbrennstoff
Betriebstemperatur: bis 600 °C
Innenschale: Werkstoff Nr.: 1.4404 / 0,6 mm Wandstärke ab Ø 400 1,0 mm
Außenschale: Werkstoff Nr.: 1.4301 /
Wärmedämmung: 25 mm (auf Wunsch 50 mm)

Systemaufbau

Downloads