Schiedel ABSOLUT TL

Energiesparschornstein mit Thermoluftzug

Der Energiesparschornstein für den Betrieb von raumluftunabhängigen Feuerstätten bietet eine universelle Lösung für Feuerstätten aller Art. Wärmegedämmte Mantelsteine und optimierte Thermotrennsteine sichern hohe Energieeinsparung und verringerten CO2 Ausstoß. Durch den separierten und gedämmten Thermoluftzug wird der Anheizvorgang optimiert und schneller optimale Betriebsbedingungen erzielt. 30-Jahre-Schiedel-Garantie.

ABS_TL_Neu

Vorteile

Separater Thermo-Luftzug
  • Gedämmter Verbrennungsluftschacht ist auch nutzbar für Solarversorgungsleitungen.
  • Der wärmegedämmte Thermo-Luftzug verhindert, dass die kalte Außenluft zu einer Kaltader im Haus wird.
Wärmegedämmter Compound-Mantelstein
  • Keine Kaltader im Gebäude
  • Keine Schimmelbildung im Wohnraum
  • Thermo-Luftzug zur separaten Luftzufuhr einer
    Einzelfeuerstätte
  • Sicherer Betrieb von Schornstein und Kachelofen
  • Oberflächentemperatur = 13,7 °C
  • Energieeinsparung
W3G geprüft
  • Universeller W3G-Energiesparschornstein für feste, flüssige und gasförmige Brennstoffe.
  • Immer die richtige Wahl bei Öl, Gas oder jeglicher Art von Biomasse-Brennstoffen wie z.B. Pellets, Stückholz oder Hackschnitzel.
Integrierte Dämmung - weniger Montagekosten

Der ABSOLUT TL spart nicht nur Zeit, Material und Montagekosten. Darüber hinaus ermöglicht das Schornsteinsystem auch eine Energieeinsparung auf Grund der baulichen Konstruktion und Betriebsweise.

Optimales Anheizverhalten dank Thermoluftzug

Der Schiedel ABSOLUT mit Thermo-Luftzug sichert eine optimale Anheizphase und ungehinderte Verbrennungsluftversorgung mittels separatem Luftschacht.

  • Bei konzentrischen Schornsteinsystemenwird die Verbrennungsluft über den Ringspalt zwischen Rohr und Mantelsteininnenseite geführt. Die dabei vorhandenen großen Reibungsflächen wirken strömungsbehindernd auf die Frischluftversorgung.
  • Zusätzlich wird die Temperatur der Abgase teilweise an die im Ringspalt geführte Zuluft übertragen. Dies führt zu einem Auftrieb im Luftschacht und reduziert den Unterdruck.
  • Der Ofen wird gerade in der Anheizphase nicht ausreichend mit Verbrennungsluft versorgt, was die Emissionen der Feuerstätte stark erhöht und zu Rauchentwicklung führt.
Absolut TL Anheizdiagramm
Absolut TL Vergleich konzentrisch
Thermo-Trennstein hält die Wärme im Haus

Die Gefahr der Kaltaderbildung im Gebäude besteht vor allem bei Nicht-Betrieb (Stillstand eines Schornsteins). Bei Stillstand entsteht durch die Längsleitung des Mantelsteins eine Wärmebrücke im Gebäude.

FÜR DEN SCHIEDEL THERMO-TRENNSTEIN SPRICHT:

  • Vermeidet Wärmebrücken wirkungsvoll und nachweislich
  • Kälte hat keine Chance
  • Energieeinsparung
  • Thermische Entkopplung
Problemlose Revisionierbarkeit & Reinigung
  • Der nebenliegende Thermoluftzug beim ABSOLUT TL ist durch die separate Anordnung dauerhaft problemlos revisionierbar und leicht zu reinigen.
  • Dagegen bietet ein konzentrisches Schornsteinsystem auf Grund der Konstruktion nur eine schwierig lösbare Revisionierung und macht eine Reinigung fast unmöglich!

Technische Daten

Leistungsmerkmale: T400 N1 W 3 G50
Betriebsweise: Unterdruck
Betriebstemperatur: 400 °C
Innenschale: keramisches Profilrohr
Außenschale: Mantelstein mit Wärmedämmung
Wärmedurchlasswiderstand: R39 m² K/W

Systemaufbau

Regenhaube & Mündungskonus

Zuluftkopfplatte

 

 

Thermotrennstein

 

 

Rauchrohranschluss

 

 

Revisionstüre

Zuluftadapter

Downloads