Der Kaminofen im Herbst: Warum er in der Übergangszeit so sinnvoll ist

Wenn sich die Blätter an den Bäumen langsam bunt färben und der Wind frischer wird, wissen wir: Der Herbst naht.
Gerade nach den warmen und sonnenintensiven Sommermonaten trifft uns dieser Temperaturwechsel besonders hart. Ein behagliches Kaminfeuer schafft hier Abhilfe.

Warum, das haben wir für Sie zusammengefasst:

Edelstahlschornstein Kerastar

Kaminöfen in der Übergangszeit: Gemütlichkeit im Handumdrehen

Gerade in der Übergangszeit im Herbst und Frühjahr ist das Wetter unberechenbar. Während Sie in Ihrer Mittagspause die angenehmen Sonnenstrahlen genießen, heißt es abends in den kühlen Wohnräumen zu frieren. Denn gerade Zentralheizungen kommen mit Wetterkapriolen nur schwer zurecht und brauchen Zeit, um Ihre Wohnräume auf ein angenehmes Maß zu temperieren.

Würden Sie stattdessen nicht auch viel lieber mit Ihrer Familie an einem behaglich prasselnden Kaminfeuer sitzen und Karten spielen? Oder einen romantischen Abend mit Wein und Häppchen verbringen? Dann ist ein Kamin- oder Kachelofen die perfekte Lösung für Sie.

familie wohnzimmer gemtlich

 Behaglich und wohnlich: Kamine sind der Inbegriff von Gemütlichkeit!

Wie kein anderes Heizsystem stehen Kaminöfen für Gemütlichkeit und familiäres Beisammensein. Gerade in der kälteren Jahreszeit werden sie fast automatisch zum Mittelpunkt Ihres Familienlebens: Das Knistern der Flammen und die Wärme des Feuers schaffen das perfekte Umfeld, um in geselliger Runde zusammenzukommen.

Im Gegensatz zu Zentralheizungen sind Öfen für die wechselfreudigen Jahreszeiten besonders prädestiniert:

  • Sie sind schnell angeheizt und sorgen direkt für behagliche Wärme.
  • Zudem können Sie mit einem Kaminofen punktuell heizen, ohne Wohnräume zu überheizen – eine Herausforderung, an der Zentralheizungen scheitern!

Neben der schnellen Wärmeerzeugung bieten Kamin- und Kachelöfen noch weitere attraktive Vorzüge.

Dank Kaminofen kosteneffizient im Herbst heizen

Die Behaglichkeit des Feuers ist nicht der einzige Vorteil eines Kaminofens. Denn: Heizen mit Holz ist energieeffizient, ökologisch, klimaneutral und nachhaltig! Sie heizen immer nur dann, wenn und solange Sie es brauchen. Was die Öfen dabei so energieeffizient macht? Anders als reguläre Heizungen erzeugen sie Strahlungswärme, die durch elektromagnetische Schwingungen nur die im Raum befindlichen Gegenstände und Körper erwärmt. So sparen Sie im Vergleich zur Zentralheizung einiges an Energie!

Wer mit Holz heizt, heizt zudem auch unabhängig – steigende Preise für Strom, Gas und Öl können Ihnen mit einem Kamin- oder Kachelofen einerlei sein. Denn die Holzpreise sind dank der guten und schnellen Verfügbarkeit von Holz in Deutschland niedriger als die vergleichbarer Rohstoffe. So senken Sie langfristig Ihre Heizkosten!

Doch nicht nur kostenseitig können Öfen überzeugen, auch die Ökobilanz ist viel besser, als allgemein angenommen wird. Denn: Holz ist CO2-neutral! Es wird nur die Menge an CO2 freigesetzt, die der Baum während der Wachstumsphase aufgenommen hat. Voraussetzung hierfür ist natürlich das fachgerechte Heizen sowie die Verwendung geeigneter Brennstoffe.

Wussten Sie schon? In Deutschland gibt es aktuell dank nachhaltiger Forstwirtschaft einen Holzüberschuss!

Und der Rest Ihrer Räume? Auch diese können von Ihrem Kachel- oder Kaminofen profitieren: Verbinden Sie Ihren Kaminofen mit Ihrer Heizanlage, um auch andere Wohnräume zu beheizen.